Backen

Glutenfreier Schokoladen-Beeren-Kuchen

Glutenfreier Schokoladen-Beeren-Kuchen
Glutenfreier Schokoladen-Beeren-Kuchen

Wie eigentlich in jedem Sommer gibt es an allen Wochenende ein anderes Fest. Deshalb fuhr ich vergangenes Wochenende in den Ruhrpott. Um genau zu sein nach Essen, zu einer Garten-Geburtstags-Party. Als ich die Einladung vor einigen Wochen erhielt, war klar – ich werde nicht ohne ein süßes Mitbringsel dort auftauchen. Denn nach einem ausgiebigen Grill-Fest darf natürlich der Nachtisch nicht fehlen.

IMG_0156b

Zartbitter-Schokolade, viele Kalorien und Beeren sollten es sein. Und da ich nicht in meinen eigenen vier Wänden backen konnte, wollte ich mein gewöhnliches Back-Chaos so gering wie möglich halten. Deshalb lege ich Euch diesen Kuchen besonders ans Herz. Vor allem, wenn es mal schnell gehen muss und das Ergebnis trotzdem Kuchen-Liebhaber begeistern soll. Denn mit der Beeren-Dekoration macht diese blitzschnell zubereitete Kalorienbombe richtig was daher und ist zudem auch noch glutenfrei. Wie ich festgestellt habe, lässt es sich ohne Mehl richtig gut backen.

IMG_9990b

Als auf der Party der süße Teil des Abends begann, ließen die Gäste sich nicht lange bitten…

Als auf der Party der süße Teil des Abends begann, ließen die Gäste sich nicht lange bitten, den Kuchen zu probieren. In Windeseile war er leer und ich wusste, dass ich Euch diesen Kuchen auf keinen Fall vorenthalten darf.

IMG_0171b

Noch ein kleiner Hinweis: In den Zutaten werdet Ihr auf eine Gewürzmischung namens „Sweet Love“  von „Just Spices“ stoßen. Sie besteht aus braunem Rohrzucker, Mandeln, Zimt, Zitronenschale, Orangenschalen und Ringelblumenblütenblättern. Der Kuchen lässt sich natürlich auch super ohne diese backen, aber sie sorgt für den ganz besonderen Geschmack.

Aber jetzt wünsche ich Euch viel Spaß beim Nachbacken. Ich freue mich auf Eure Ergebnisse. Markiert mich auf Instagram oder setzt den Tag #kathikoestlich

 

Zutaten für eine Springform Ø 26cm:

  • 200 g Zartbitterschokolade (70% Kakaoanteil)
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 200 g Mandeln
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • ½ TL „Sweet Love“ von Just Spices
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier

Zum Verzieren: 2 Handvoll Beeren Eurer Wahl, etwas Puderzucker

Zubereitung:

  1. Den Ofen vorheizen (160°C Ober-/Unterhitze) und die Form fetten.
  2. Die Butter wird zusammen mit der Schokolade in einem kleinen Topf geschmolzen, aber passt auf: Es darf nichts anbrennen.
  3. Zucker, Mandeln, Backpulver, Vanillezucker, Salz, „Sweet Love“ in einer Schüssel vermischen.
  4. Anschließend die Schokoladen-Butter-Mischung dazugeben und zum Schluss die Eier unterrühren.
  5. Nun gebt Ihr den Teig in die Form. Für etwa 40-50 Minuten backen, je nach Ofen.
  6. Zum Verzieren einfach die Beeren waschen, gut trocknen lassen und auf dem  abgekühlten Kuchen verteilen. Etwas Puderzucker drüberstreuen, und fertig ist das gute Stück.

Das Rezept gibts hier als Download

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken