Herzhaftes

Pikante Hackfleisch-Suppe mit Parmesanchip

PikanteHackfleischsuppe1

Heute muss ich ausnahmsweise mal wieder tiefer in der emotionalen Schublade graben und Euch an meiner Gefühlswelt an diesen trüben Tagen teilhaben lassen. Für alle, die jetzt schon raus sind: Scrollt einfach weiter bis zum Rezept. Für die, die es interessiert, geht es  weiter. 😉

Irgendwie habe ich zur Zeit das Gefühl, dass mir Licht fehlt. Licht in den verschiedensten Situationen. Ob privat, beruflich oder einfach nur die Sonne – ganz egal. Gerade stehen für mich einige Fragen im Raum, die ich so momentan für mich noch gar nicht richtig formulieren, geschweige denn beantworten kann. Habt Ihr auch manchmal solche Phasen? Seit Jahresbeginn bin ich etwas neben der Spur, was aber eigentlich jedes Jahr nach Silvester bei mir der Fall ist.

PikanteHackfleischsuppe6

Genau dieses Hirnwirrwarr lässt mich ab und an wirklich sentimental werden. Bevorzugt auf Autofahrten kombiniert mit trauriger Musik. Ich sage Euch, eine wirklich hervorragende Kombination. NICHT! Aber tatsächlich hat mich das am Wochenende mutig werden lassen. Ich habe es nach fast drei Jahren endlich geschafft, zum Grab meines Opas zu gehen – und zwar allein. Bisher war das nur in Begleitung möglich und mit einer Menge Taschentücher ausgestattet. Diesmal war ich ganz allein mit meinen Taschentüchern und habe meinem Opa während meines Besuchs versucht klarzumachen, wie sehr ich ihn vermisse.

PikanteHackfleischsuppe2

PikanteHackfleischsuppe3

Was ich Euch damit aber eigentlich sagen will ist, dass man aus solchen Phasen viel Kraft und Energie tanken kann. Als ich nämlich wieder an meinem Auto angekommen war, ging es mir direkt besser und der Kloß in meinem Hals war zwar nicht weg, aber sehr viel kleiner.

Macht immer und egal wie schwer es ist das Beste draus, werdet mutig und überschreitet auch mal Grenzen, denn es lohnt sich wirklich!

Was bei so einem „Stimmungstief“ wirklich hilft, ist eine leckere und wärmende Suppe für Körper und Seele, weshalb Ihr unbedingt dieses pikante Süppchen mal nachkochen solltet. An verregneten und trüben Tagen sorgt sie für einen gemütlichen Feierabend. Falls Euch nach einem Glas Wein ist, probiert doch mal den Cusumano „Marena“ Merlot dazu. Den gibt’s zum Beispiel bei Pinard de Picard.

PikanteHackfleischsuppe4

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachkochen. Ich freue mich auf Eure Ergebnisse. Markiert mich auf Instagram oder setzt den Tag #kathikoestlich

Zutaten für 3 Personen:

  • 2 TL Kokosöl
  • 3 Schalotten (fein gewürfelt)
  • 250 g Karotten (geschält, klein gewürfelt)
  • 400 g Rinderhack
  • 3 Lauchzwiebeln (in dünne Scheiben geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 1 Schuss Rotwein
  • 800 g gestückelte Tomaten
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • 1 Handvoll Cocktailtomaten (halbiert)
  • 50 g Parmesan
  • 1 Messerspitze Sambal Oelek
  • getrockneter Oregano
  • Ras el-Hanout (z.B. von Rimoco)
  • Salz
  • Tabasco
  • Cayennepfeffer
  • 1 Prise Zucker

Zusätzlich: 10 g Parmesan (grob gerieben) pro Parmesanchip

Zubereitung:

  1. Beginnt mit den Parmesanchips. Hierfür heizt Ihr den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor. Verteilt für jeden Parmesanchip etwa 10 g Parmesan kreisförmig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech. Ab damit in den Ofen für etwa 8 Minuten. Lasst die Chips danach auskühlen.
  2. Nun könnt Ihr für die Suppe einen großen Topf auf den Herd stellen. Als erstes muss hierfür das Kokosöl in den Topf. Darin dünstet Ihr die Schalotten an, bis sie glasig sind. Gebt dann die Karottenwürfel hinzu. Lasst den Topf nicht zu heiß werden, sonst brennen die Schalotten an.
  3. Gebt nach ein paar Minuten das Hackfleisch dazu. Bratet alles nochmal für etwa weitere 3 bis 5 Minuten an.
  4. Nun können Knoblauch und Lauchzwiebeln hinzu. Anschließend könnt Ihr alles mit einem Schuss Rotwein ablöschen.
  5. Füllt nun die gestückelten Tomaten, Gemüsebrühe, Sahne und Sambal Oelek in den Topf und lasst die Suppe für etwa 10 Minuten köcheln.
  6. Schmeckt anschließend die Suppe mit Oregano, Ras el-Hanout, Salz, Cayennepfeffer und Tabasco ab. Gebt noch eine Prise Zucker dazu.
  7. Zum Schluss rührt Ihr den Parmesan unter und gebt die Cocktailtomaten dazu. Lasst die Suppe noch ein paar Minuten köcheln und schmeckt nochmal ab.
  8. Danach könnt Ihr die Suppe in die Teller geben und mit jeweils einem Parmesanchip garnieren.

Das Rezept gibts hier als Download